Da ein Konflikt als eine Situation definiert ist, in der zwei Menschen etwas unterschiedliches wollen, besteht mindestens die Hälfte der gemeinsamen Zeit von Kindern und Eltern aus Konflikten.
— Jesper Juul

Familienberatung



Manchmal zeigen Kinder auffälliges Verhalten, Eltern fühlen sich überfordert, ein neuer Partner kommt hinzu oder eine Trennung steht bevor. Es gibt Situationen, die das Familienleben aus dem Gleichgewicht bringen.
Meine Beratung basiert auf einer prozessorientierten Begleitung, in der Gleichwürdigkeit und Eigenverantwortung im Vordergrund stehen. Konflikte gehören in den allermeisten Familien zum Alltag und können eine Chance bieten, sich und den Anderen besser kennen zu lernen. Dabei geht es nicht um richtig oder falsch, sondern um das Anerkennen von Verschiedenheit. In der Beratung gibt es die Möglichkeit, gemeinsam nach Wegen zu suchen, Potenziele zu erkennen und die Beziehungskompetenz in der Familie zu stärken. Kleine Kinder sind herzlich willkommen. Die Gespräche finden zwar unter den Erwachsenen statt, doch die Kinder reagieren meist mit Entspannung, wenn die Eltern im Konflikt die Verantwortung für sich selbst übernehmen.